Aktuelle Steuertipps

Urteil des FG Niedersachsen lässt jedoch Adressergänzungen außerhalb des Fahrtenbuchs zu.

 

Das höchste deutsche Finanzgericht zeigt sich bei der Anerkennung von Fahrtenbüchern sehr restriktiv. Bereits wenige Mängel berauben ein Fahrtenbuch seiner Beweiskraft – mit der Folge, dass die 1%-Regelung angewandt wird (Urteile vom 10.04.2008, VI R 38/06, und vom 16.03.2006, VI R 87/04). Unschädlich waren dabei lediglich folgende kleinere Mängel:

- Eine Tankfahrt wurde im Fahrtenbuch vergessen, obwohl eine Tankrechnung vorlag,

- Die km-Leistung in einer Werkstattrechnung und im Fahrtenbuch stimmte nicht überein.

- Weicht bei einer Fahrt von über 800 km die Angabe gegenüber einem Routenplaner um 40 km ab, wird keine schädliche Umwegfahrt angenommen, da die Differenz weniger als 5 % beträgt.

In zwei Jahren wurde das Fahrtenbuch verworfen, weil zu viele Mängel aufgetreten waren:

- Bei einer…

Weiterlesen

Die folgenden steuerlichen Grenzwerte und Pauschalen sollte jeder Arbeitgeber und Arbeitnehmer kennen und steueroptimal einsetzen.

Weiterlesen

Höhere Umzugspauschalen seit 01.04.2021 und ab 01.04.2022

Weiterlesen

Die Vor- und Nachteile dieser vom BFH bestätigten Vermeidungsstrategie sollten jedoch genau überlegt werden.

Weiterlesen

BFH gibt im Fehlurteil vom 16.03.2021 sogar seine frühere geringfügig vernünftigere Rechtsprechung auf.

Weiterlesen
© nemadesign GbR Stuttgart 2015-2021